Über

Mich

So geriet ich in ein Burnout.

Mein Weg in die psychische wie physische Erschöpfung war schleichend und kam über viele Jahre. Ich war in unterschiedlichen Funktionsbereichen tätig gewesen, wie kaufmännische Sachbearbeiterin, Verwaltungsangestellte, Team- und Gruppenleiterin, Expertin in verschiedenen Fachbereichen, Projekt- und Büroleiterin. Meine längste Zeit befand ich mich 13 Jahre in einem Konzern in Bonn– eine hochspannende und aber auch sehr anstrengende Zeit. So geriet ich vor 12 Jahren in ein Burn-Out.

Ich habe die Karriereleiter immer weiter nach oben erklommen und war sehr zufrieden und stolz mit mir gewesen. Ich war im „Flow“ gewesen und hatte Begeisterung für das, was man vollbringen kann. Die körperlichen Symptome habe ich dabei ganz verdrängt, denn ich sagte mir „das geht jetzt nicht“ oder „passt mir jetzt gar nicht, diese Luftnot“. Prozesse mussten weitergeschrieben werden, Projekte abgearbeitet und die Vorgaben von „oben“ waren ganz klar kommuniziert. Zusätzlich waren da Hierarchien und Strukturen und die damit verbundenen Schwierigkeiten im Berufsalltag. Ob Zeitdruck, Druck die Umsatzergebnisse zu erreichen oder Konkurrenzkampf unter Kollegen und Vorgesetzten. Das Spiel habe ich lange mitgemacht, denn die Macht der Gedanken hatte einen großen Anteil an meinem Burnout gehabt. Am Ende folgten zunehmende Leistungsreduzierung, Konzentrationsmangel und am Ende die totale Erschöpfung.

Ich habe mich, wegen der mangelnden Anerkennung und Liebe zu einem Perfektionisten „people pleaser“ entwickelt. Für mich war es sehr wichtig, sehr gute Arbeit zu leisten, aber es nicht immer die Anerkennung, die ich mir gewünscht habe. Und somit musste ich noch besser werden. In meinem inneren funktionierte ich nur noch stumpf und trug nach außen eine „Maske“. Ich wollte schlicht und einfach nicht, dass jemand hinter meine Kulisse schaut und habe lieber gelächelt. Burnout hat viele Gesichter!

Was habe ich daraus gemacht?

Meine Genesung dauerte fast 1 Jahr. Ich lernte währenddessen viele Höhen und Tiefen auf meinen Weg zur Besserung kennen. Nach Abschluss meiner Therapie, absolvierte ich mehrere Aus- und Weiterbildungen im Bereich Burnout-Prävention, Resilienz und Stressmanagement inklusive Entspannungstechniken und startete 2013 das Stress- und Burnout Coaching.

Meine eigene Geschichte hat mich auf meinen heutigen Weg gebracht.  Ich habe mich dazu entschieden, Menschen in einer ähnlichen Lebensphase zu begleiten und zu unterstützen und Burnout ein Gesicht zu geben. Denn wir sind keine Minderheit.

In einem Coaching kann ich Dir ein effektives Hilfsmittel an die Hand geben, um besser mit deinen mentalen und emotionalen Stress umzugehen. Als  Coach unterstütze ich dich, Du selbst zu sein, ohne im Miteinander mit anderen, dich zu verbiegen, sondern .

Dederichs+Marion+Website+2022.03.27--0947 (1)

Meine Qualifikation und Weiterbildungen...

Meine beruflichen Steps...

Mein Privates "Ich"...

Ich bin seit 9 Jahren verheiratet und lebe mit meinem Mann in meiner Herzensstadt Rheinbach. Ich bin ein Familienmensch, lache gerne und viel, liebe es kreativ zu sein, bin positiv und optimistisch eingestellt, bin ein Herzmensch, emphatisch und mitfühlend, bin humorvoll, neugierig und flexibel, hilfsbereit und offen für Neues. Ich liebe Apfelkuchen und verbringe meinen Urlaub in Österreich und an der Nordsee. In der Natur tanke ich meine Kraft für den Alltag und lasse dabei Seele baumeln. 

Ich bin Coach mit Herz und Leidenschaft!

Du profitierst von meiner 30-jährigen Erfahrung im Businessbereich. Mein Ziel ist es, dir all mein Wissen über die Themenbereiche Stress, Burnout und Entspannung weiterzugeben und dich zu sensibilisieren. In einem Coaching kann ich Dir ein effektives Hilfsmittel an die Hand geben, um besser mit Stress- und Burnout-Situationen zurechtzukommen. Du bekommst den Schlüssel zu einer Schatzkiste mit vielen Techniken und Strategien, die du leicht in deinem Alltag umsetzen kannst. Damit kannst du deinen Weg aus dem Stress sofort starten.
Mir ist dabei wichtig, dass du die Veränderungen selbst erarbeitest und umsetzt. Denn nur du kannst den Weg aus deinen Stress finden. 

Die gute Nachricht: Ich bin an deiner Seite und begleite dich respektvoll wie achtsam. Ich begegne dir auf Augenhöhe und lasse dich gleichzeitig von meinen Erfahrungen und meiner fundierten Ausbildung profitieren. Freue dich darauf, der Zukunft wieder positiv entgegenzublicken. Mit einer besseren Work-Life-Balance wird dein Leben in Zukunft nicht mehr nur an dir vorbeiziehen. Du wirst wieder selbstbestimmt leben können und dabei Entscheidungen treffen. Wichtig ist, dass du jetzt beginnst! Denn auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

Wie ich arbeite

Coaching für Dich.

Meine Kompetenz liegt in einem effektiven und lösungsorientierten Coaching. Es geht mir darum, einfühlsam die Gedanken zu sortieren, den Fokus auf das Positive zu lenken und für den Klienten ein bestmögliches Ergebnis herbeizuführen.

Die Anlässe für Coaching sind vielfältig.

Wenn das Wohlbefinden nicht mehr im Fluss ist und eher beeinträchtig erlebt wird oder man in Veränderungs- und Entscheidungsprozessen steckt und der emotionale Druck stärker wird, kann dir ein Coaching helfen. Ehepartner, Familienangehörige, Kollegen, Vorgesetzte oder Freunde können an den Themen oder Sorgen nicht immer weiterhelfen, da ihre Sicht auf die Dinge getrübt sein können. Es braucht manchmal eine neutrale Person, die nicht von persönlichen Gefühlen oder Meinungen vorbelastet ist.

Meine Überzeugung ist...

Jeder Mensch trägt die Lösung für sein Anliegen in sich! Um eine neue Blickrichtung bei einer aktuellen Situation zu bekommen, ist oftmals ein Perspektivwechsel notwendig. Dieser ermöglicht, sich von dem festgefahrenen Denken zu lösen, sich neu zu sortieren und zu bewerten.

Als Coach verfüge ich über Führungs-, Berufs- und Lebenserfahrung. Hieraus kann ich mein Wissen an Dich unmittelbar weitergeben oder Veränderungsprozesse auslösen, strukturieren und analysieren. Ich biete dir wirksame Methoden und Techniken zum Thema Stressbewältigung, Resilienz-Training, Prävention von Burnout und Entspannungstraining. Während der Entwicklungs- und Veränderungsprozesse begleite ich Dich auch wenn gewünscht per Video/Zoom.

Doch das Wichtigste:

Ich kenne viele deiner Gefühle aus meiner eigenen Geschichte und lasse dich gleichzeitig von meinen Erfahrungen profitieren. Dies erleichtert dir den Einstieg in ein effektives Coaching und lässt uns auf Augenhöhe kommunizieren. Krisen, Burnout oder Stress sind nicht nur eine Bedrohung, sondern eine große Chance zum Wachstum! Im Coaching geht es um deine Persönlichkeit und deine ganz individuellen Stressauslöser. Zunächst analysieren wir deine Situation und finden heraus, in welchem Stadium eines Burnouts du dich vielleicht befindest. Im Anschluss erarbeiten wir individuelle Lösungswege. Du erfährst, mit welchen Methoden du deine persönliche Burnout-Falle Schachmatt setzen kannst, wie du in Zukunft besser mit Stress umgehst und deine eigene Widerstandskraft stärken kannst. Ich biete dir dabei einen geschützten Raum für Ruhe und Zeit die du benötigst, um die Themen einfach mal von der Seele zu sprechen und fördere mit Hilfe von Fragentechniken deinen individuellen Lösungsweg.
Was ist das Coaching-Ziel?

Mir ist dabei wichtig, dass du die Veränderungen selbst erarbeitest und umsetzt. Denn nur du kannst den Weg aus deinen Stress finden. Die gute Nachricht: Ich bin an deiner Seite und begleite dich respektvoll wie achtsam. Ich begegne dir auf Augenhöhe und lasse dich gleichzeitig von meinen Erfahrungen und meiner fundierten Ausbildung profitieren.
Freue dich darauf, der Zukunft wieder positiv entgegenzublicken. Mit einer besseren Work-Life-Balance wird dein Leben in Zukunft nicht mehr nur an dir vorbeiziehen. Du wirst wieder Selbstbestimmt leben können und dabei Entscheidungen treffen. Wichtig ist, dass du jetzt beginnst! Denn auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

Du hast Fragen an mich?

Dann schreib mir gerne eine Nachricht.